Wasseraufbereitung für Labor und Krankenhaus

Hohe Anforderungen
an Qualität

Viele unterschiedliche Anwendungen in Laboren, in Krankenhäusern und in der industriellen Medizintechnik benötigen Rein- und Reinstwasser. Ihnen allen ist gemeinsam, dass sehr hohe Anforderungen an die Qualität der Wasseraufbereitung gestellt werden.

Im Krankenhaus muss zu jeder Zeit die mikrobiologische Wasserqualität gewährleistet werden, um das Patientenwohl nicht zu gefährden, während es im Labor von entscheidender Bedeutung ist, jegliche Kontamination zu vermeiden, um korrekte Befunde sicherzustellen. In der Medizintechnik wiederum ist bei der Herstellung von Implantaten oder anderem medizinischem Zubehör keinerlei Kontamination erlaubt.

 

REINSTWASSER FÜR
SAUBERE ERGEBNISSE

In der Reinstwasseraufbereitung sind mehrere Verfahrensschritte (typischerweise Vorbehandlung, Umkehrosmose und Elektrodeionisation) erforderlich, um die geforderte Leitfähigkeit zu erreichen. Durch zusätzliche Aufbereitungsstufen wie Ultrafiltration (UF) oder UV-Behandlung werden Keime und Endotoxine sicher entfernt, um eine mikrobiologisch einwandfreie Qualität des Reinstwassers zu erreichen.

Reinstwasseranlagen von Herco sind auf die hohen Ansprüche an Verarbeitung, Dokumentation und Überwachung in dem Krankenhaus- und Laborbereich zugeschnitten. Wir liefern Ihnen sowohl hochqualitative Standardbaureihen als auch speziell an Ihre Anforderungen angepasste Sonderanlagen.

(Webinartip: Auslegung der Vorbehandlung für Umkehrosmosen)

Vertrauen Sie uns
Qualität steht bei uns an erster Stelle

Noch Fragen? Melden Sie sich einfach bei mir.
heiko.kuestner@hercowater.com
+49 (0) 7141 7095 281

Downloads
Unsere Broschüren und Dokumente

Melden Sie sich für unseren Newsletter an
Alle Produktneuheiten und Termine zu kostenlosen Webinaren auf einen Blick